Nachtrag zum Thema Beute / Wurfspiele mit dem Hund

Es ist ein paar Jahre her, dass ich Marita Bohrer bei einem Seminar traf, bei dem sie ein paar problematische Hunde dabei hatte. Ganz damals, quasi, zu den Anfängen von Start ins – neue – Leben von der Hunde-Akademie Perdita Lübbe.

Hier sagt sie ein paar recht interessante Dinge zum Thema, die ich im Grunde ebenso sehe. Was die Statistiken angeht, wäre ich wohl nicht ganz so überzeugt davon, dass diese (in Relation gesetzt! = Prozentual zur Gesamtpopulation) noch haltbar sind, was die absoluten Zahlen angeht, dürften Schäferhunde aber durchaus sehr präsent, wenn nicht gar führend sein – problematisch sind dabei natürlich die Dunkelziffern von Haltung und Beißvorfällen, sodass da auch viel Kaffeesatzlesen zum Tragen kommt.